Sie sind hier: www.bergwacht-fuessen.de » Aktuelles 
< Winterübung am Tegelberg
14.01.2017

Alpiner Notruf am Gratweg

Füssen/Schwangau - Tegelberg/Gratweg:  Am vergangenen Dienstag, wurde die Bergrettung Füssen gegen 13:00 Uhr alarmiert. Das Meldebild beschrieb eine getürzte 26 junge Dame auf dem Gratweg kurz oberhalb der Marienbrücke.

Die Bersteigerin wurde durch andere amerikanische Touristen auf dem Gratweg endeckt. Diese haben über die Schlossverwaltung den Notruf abgesetzt.
Die Bergretter erreichten nach kurzer Zeit die Unfallstelle mit dem Bergrettungsfahrzeug der Bergwacht füssen. Dort fanden sie die Verunglückte junge Dame und stellten Verletzungen am Handgelenk und Wirbelsäule fest.

Zudem litt die verunfallte Bergsteigerin unter einer leichten Unterkühlung samt Gehirnerschütterung. Die Bergsteigerin war allein unterwegs und auf dem Weg ausgerutscht. Die fünf Bergretter leisteten im steilen Alpinen Gelände erste Hilfe, stabilisierten die Patientin und transportieren sie mit Hilfe der Gebirgstrage talwärts zum Bergrettungsfahrzeug der Bergwacht Füssen.
Anschließend wurde sie ins Krankenhaus nach  Füssen gebracht und von Ärzten weiter versorgt.