Sie sind hier: www.bergwacht-fuessen.de » Aktuelles 
< Bergrettungseinsatz auf Viehweide
15.10.2020

Verletzte Person am Gratweg

Füssen/Schwangau - Tegelberg:

Nach der Alarmierung durch die Leitstelle Kempten schickte der Einsatzleiter zwei Bergretter mit medizinischer Ausrüstung für die Erstversorgung auf den Weg in Richtung Hohenschwangau. Von dort ging es in Richtung Jugend und zu Fuß über den Gratweg zur Einsatzstelle am Gratweg. Zwei weitere Einsatzkräfte rückten mit der Gebirgstrage nach. Als klar war, dass sich die Unfallstelle nicht, wie aufgrund der gemeldeten GPS-Daten, unmittelbar nach der Marienbrücke ist, sondern auf rund 1500m am sogenannten "Neideck" befindet, wurde für die Bergung des Bergsteigers der Rettungshubschrauber RK 2 aus Reutte abgestellt. Der Abtransport über das nasse und glatte Gelände ins Tal mittels Gebirgstrage wäre zu riskant für das Bergrettungsteam gewesen. Die drei weiteren Gruppenmitglieder machten sich unter Begleitung auf einen sehr zeitaufwendigen Abstieg ins Tal. Gut ausgerüstet, aber unsicher im alpinen Gelände, kamen die britischen Wanderer erschöpft beim Bergrettungsfahrzeug an.