Sie sind hier: www.bergwacht-fuessen.de » Aktuelles 
< Einsatz am Zwölf-Apostel-Grat
29.12.2020

Bergrettungseinsätze am Säuling und Buchenberg

Füssen/Schwangau - Säuling/Buchenberg:

Zwei blockierte Bergsteiger mussten heute Nachmittag von der Bergwacht Füssen am Säuling gerettet werden. Nachdem sie über den Nordanstieg hinauf sind, stellen sie fest, dass der Abstieg sich doch deutlich sportlicher gestaltet wie der Anstieg. Sie stiegen wieder zurück zur Säulingwiese und wurden dort von der Bergwacht Füssen und dem Rettungshubschrauber RK2 aus Reutte aus ihrer misslichen Lage befreit.

Eine 24 jährige Rodlerin kollidierte am späten Nachmittag am Buchenberg (Buching) mit einem Zaunpfahl. Die junge Frau verletzte sich dabei so schwer, dass die Bergwacht Füssen den Landrettungsnotarzt an die Unfallstelle brachte um eine Transportfähigkeit herzustellen.

Vier Bergretter und der diensthabend Einsatzleiter waren 4 Stunden unterwegs um Menschen aus Bergnot zu retten. Es herrschen tief winterliche Verhältnissen in den Ammergauer Bergen und die Wanderwege sind, dort wo geräumt, teilweise vereist. Die Naturrodelbahnen sind aufgrund der geringen Schneedecke nicht zu unterschätzen und sehr schnell geworden. In den Bergen herrscht Lawinengefahr.