Sie sind hier: www.bergwacht-fuessen.de » Aktuelles 
< Vermehrte Einsätze am langen Wochenende
24.08.2019

THW und Bergwacht Füssen machen gemeinsame Übung am Tegelberg

Füssen/Schwangau - Tegelberg:

Am vergangenen Samstag fand am Tegelberg im Bereich Schutzengelsteig eine gemeinsame Einsatzübung des Technischen Hilfswerks Füssen und der Bergwacht Füssen statt. Das Einsatzszenario beschrieb einen verunglückten PKW im alpinen Gelände mit einer im PKW eingeschlossener verletzten Person. Zudem musste ein simuliert verletzter Waldarbeiter samt Hund erstversorgt und durch KID-Berg betreut werden.

In einem simulierten Einsatz wurden beide Rettungs-/Hilfsorganisationen parallel alarmiert und zum Einsatzort geschickt. Dort angekommen wurde  die Sicherung des Unglücksortes und die Bergung des Verunfallten unter realen Bedingungen nachgestellt und gemeinam trainiert. Eine zusätzliche zeitliche Herausforderung stellte die Wettersituation des Ostallgäus am späten Samstagnachmittag für die Retter dar welche der Übung einen zusätzlichen "realistischen Touch" verlieh. Pünktlich zum Eintritt des Gewitters wurde die Übung fertiggestellt und alle Beteiligten Retter samt Material kamen gesund ins Tal zurück.

Anschließend wurde ein gemeinsames Übungsabschlussgespräch in der Bergrettungswache der Bergwacht Füssen bei einer zünftigen Brotzeit gemacht.

Für die beteiligten Retter des Technischen Hilfswerks Füssen und der Bergwacht Füssen war diese gemeinsame Bergeübung am Tegelberg eine sehr gute Gelegenheit um die Synergieen beider Hilfseinrichtungen im Ernstfall zu testen, zu optimieren und zu vertiefen.

Vielen Dank für die gute Organisation und Zusammenarbeit.