Bergwacht Füssen

57. Sommer-Rettungslehrgang der Bergwacht Allgäu

21.06.2024
Hinterstein / Prinz Luitpold Haus: 14. bis 19.06.2024 Auch in diesem Jahr wurden im 57. Sommerrettungslehrgang wieder 28 zukünftige Bergretterinnen und Bergretter in knapp einer Woche auf dem Prinz Luitpold Haus ausgebildet und zum Schluss geprüft.
57. Sommer-Rettungslehrgang der Bergwacht Allgäu

Hinterstein / Prinz Luitpold Haus: 14. bis 19.06.2024

Auch in diesem Jahr wurden im 57. Sommerrettungslehrgang wieder 28 zukünftige Bergretterinnen und Bergretter in knapp einer Woche auf dem Prinz Luitpold Haus ausgebildet und zum Schluss geprüft.

Die Grundausbildung der Bergwacht-Anwärter findet grundsätzlich in den 16 Bereitschaften vor Ort und von den dortigen Ausbildern statt. Der Lehrgang dient dazu, die gelernten Rettungstechniken noch einmal abzugleichen, im hochalpinen Gelände zu beüben und zu verfestigen.

Neben theoretischen Vorträgen liegt der Fokus auf „machen“. So starten die Anwärter mit Ihren insgesamt 12 beteiligten Ausbildern täglich um 6:30 Uhr mit dem Frühstück und übten meist bis 21/22 Uhr in die Nacht.

An verschiedenen Stationen wurden plan- und auch behelfsmäßige Rettungstechniken vermittelt und den ganz Tag über von allen beteiligten angewendet.

Highlight dieses Jahr waren zwei große Einsatzübungen in teilweise extrem ausgesetztem und schwierigem, hochalpinem Gelände. Hier konnten die Anwärter Ihre gelernten Techniken anwenden und kamen dabei auch mal an Ihre Grenzen. So konnten viele wertvolle Erfahrungen für Ihr zukünftiges Bergwachtleben gesammelt werden.

Mit dabei waren auch 5 Anwärter und 2 Ausbilder aus Füssen.

Michaela Lipp und Fabian Ritzler sind nach diesem Lehrgang nun fertig ausgebildete, aktive Einsatzkräfte der Bergwacht Bayern.

Euch beiden herzlichen Glückwunsch!

Für die restlichen Anwärter um Magnus Driendl und Alexander Dornhöfer geht die intensive Ausbildung nun weiter.

Ein besonderer Dank gilt den beiden Hüttenwirten Uli und Christoph sowie Ihrem gesamten Team vom Prinz Luitpold Haus für die tolle Gastfreundschaft und hervorragende Bewirtung.

Bilder: Bergwacht Allgäu