Bergwacht Füssen

Bergwacht Füssen beschafft sich ein eigenes Rettungsboot – Natürlich ein Scherz zum 1. April :-)

Im Dienstgebiet der Bergwacht Füssen gibt es zahlreiche Seen mit unzugänglichen Wanderwegen, welche die Bergwacht Füssen mehr und mehr zu Einsätzen fordern.

Der Seeweg bietet sich hier häufig als schnelle Möglichkeit an zur Einsatzstelle zu gelangen. Um als Rettungsorganisation schlagkräftig zu sein und um die anderen Blaulichteinheiten, wie die Wasserwacht oder die freiwillige Feuerwehr zu schonen hat sich die Bergwacht Füssen dazu entschlossen ein eigenes Boot samt Hänger zu beschaffen.

Skitourenausflug 2024

Füssen / Vals: 15. – 17. März 2024

Die Mitglieder der Bergwacht Füssen waren am vergangenen Wochenende wieder unterwegs.
Für 31 Aktive und Anwärter, teilweise mit Ihren Partnern, ging es auf den alljährlichen Skitourenausflug nach Vals am Brenner.

Lawinenausbildung der Bergwacht Füssen am 20.01.2024

Füssen / Schwangau: 20.01.2024

Der Einsatz „Lawine“ ist für die Bergwacht sehr besonders, da er nur selten vorkommt, dann aber sehr viel Dynamik bekommt.
In den letzten Wochen wurden in der näheren Umgebung (die Medien berichteten) wieder einige Lawinenabgänge beobachtet. Zwei davon endeten für die Bergsportler hierbei leider tödlich.

Ausbildung „Rodelunfall“ am 17.01.2024

Füssen / Hohenschwangau: 17.01.2024

Nicht zuletzt aufgrund eines erst vor kurzem geschehenen, schweren Unfalles auf der Rodelbahn der Drehhütte, führte die Bergwacht Füssen am Mittwoch eine großangelegte Ausbildung zum Thema Rodelunfall durch.

Erster Einsatz der Bergwacht Füssen im Jahr 2024

Füssen / Schwangau 04.01.2024:

Um 16 Uhr wurden die Bergretter aus Füssen zu einem Einsatz an den Tegelberg gerufen. Ein junges Touristen-Pärchen hatte sich eine Wanderung von Hohenschwangau auf den Tegelberg vorgenommen und sich dann am späten Nachmittag, im winterlichen und eisigen Berg, völlig verlaufen und trauten sich schlussendlich nicht mehr weiter und setzten einen Notruf ab.